Aktuelles

Unter Einhaltung von bestimmten Hygienemassnahmen sind Shiatsu Behandlungen ab dem 4.5.2020 in meiner Praxis wieder möglich.

Niemand kommt zum Shiatsu, wenn er Krankheitsanzeichen wie Kratzen im Hals, laufende Nase, Fieber oder ähnliche Symptome zeigt.

Nach der Ankunft in der Praxis wäscht sich jeder Klient nach Ablegen von Jacke und Schuhe die Hände. Es liegen 1x Handtücher zum Abtrocknen bereit.

Ebenfalls steht Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Ein Mundschutz für den eigenen Bedarf ist mitzubringen.

Im Wartebereich sitzt niemals mehr als 1 Klient

Jeder Klient erhält seine eigene Kopfunterlage (wie bereits üblich).

Türklinken, Toiletten und Waschbecken werden nach jedem Klient desinfiziert.

Ich wasche und desinfiziere mir nach jedem Klient die Hände und trage einen Mundschutz.